Akkreditierte Leckagedetektion an Biogasanlagen

Ertragssteigerung und Umweltentlastung durch Leckageortung

  • Leckagen sind oftmals nicht sichtbar und sie haben hohe monetäre Verluste zur Folge
  • Eine Leckage von nur 1 m³ Biogas pro Stunde bedeutet einen Verlust von 3.500 € pro Jahr
  • Bei einer durch die bonalytic GmbH überprüften Biogasanlage konnten Leckagen festgestellt werden, die einen Verlust von mehr als 28.000 € pro Jahr bedeuteten

Warum ist eine Leckagedetektion an Ihrer Biogasanlage sinnvoll?

  • Biogas, welches aus der Anlage entweicht, kann nicht verstromt werden
  • Im Falle von Biogas-Leckagen entstehen zu hohe Substratkosten je produzierter kW-Stunde
  • Sie erhöhen die Sicherheit Ihrer Anlage und leisten einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz

Wann lohnt sich die Leckage-Detektion?

  • Bei Inbetriebnahme der Anlage
  • Vor Ablauf der Gewährleistung
  • Sie füttern zuviel, um Ihre potentielle kW-Leistung zu erreichen
  • Geringe Leistung bei vollständig intakter Biologie der Biogasanlage
  • Es riecht nach Biogas, es kann jedoch kein Gasaustritt festgestellt werden

Für wen?

  • Biogasanlagenbetreiber
  • Hersteller von Biogasanlagen
  • Gutachter

Messmethoden

  • Die Messung erfolgt mit unterschiedlichen Messverfahren: kohlenwasserstoffsensitive Kamera, Methanlaser (TDLAS) sowie Gaskonzentrationsmessgerät
  • Überprüfung der Tragluftdächer bzw. Biolenen auf Undichtigkeiten an den Gasspeicherfolien
  • Nach den Vorgaben des Arbeitskreises „Qualitätssicherung Methanemissionsmessung an Biogasanlagen“ (QMaB)
  • Methanschlupfmessung an BHKW
  • Die Kombination der verschiedenen Messverfahren bringt optimale Resultate bei der Leckagedetektion
  • Beschäftigung von zertifiziertem Messpersonal ( DIN EN ISO 9712)

Unsere Leistung für Sie

  • Sie erhalten einen ausführlichen Messbericht inklusive einer Foto- und Videodokumentation der detektierten Leckagen nach den Anforderungen der Gewerbeaufsichtsämter
  • Alle gefundenen Leckagen werden hinsichtlich ihrer Gefährdungspotentiale mithilfe einer Bewertungsmatrix des QMaB bewertet
  • Alle gefundenen Leckagen werden vor Ort markiert und die Ergebnisse der Überprüfung werden im Anschluss an die Messung mit Ihnen besprochen

Profitieren Sie von unserem Know-how:

  • Bereits seit 2007 werden Biogasanlagen im Rahmen von Emissionsmessungen untersucht
  • Insgesamt wurde bei über 350 Biogasanlagen eine Leckagedetektion durchgeführt
  • Qualifiziertes Messpersonal (VdTh)
  • Gründungsmitglied des QMaB
  • Mitarbeit in Gremien und Arbeitskreisen zur Reduktion von Emissionen aus Biogasanlagen

David Dresen. Leckageteam

David Dresen

Telefon: +49 2241 9715-3506

Fax:        +49 2241 9715-2599

Mobil:     +49 171 5640485

 

Leckagen-Beispiele

Videos aus der Praxis

Seite drucken Top